Startseite

Kästchen

Auf der weißen Seite eines farbigen Papierquadrats werden die Ecken miteinander und die Mittelpunkte der Seiten durch Linien verbunden, wie auf der Abbildung ersichtlich.



Dann wird geknifft, dass Ecke 1 auf Punkt a kommt, Ecke 2 auf b, usw. Die dadurch entstehenden Kniffe sind auf der Zeichnung durch punktierte Linien angegeben.
Nun schneide die schraffierten Dreiecke heraus und die starken Linien ein, kniffe noch die Linien bei a, b, c und d, so dass die Ecke auf den Mittelpunkt kommt, biege nun die durch den Einschnitt entstandenen Läppchen an der Ecke 2 etwas zurück und schiebe sie durch den Spalt der Ecke 4; jetzt eine Erbse in das so hergerichtete Kästchen, damit das Ohr nachher auch eine kleine Freude hat, und zuletzt auch noch die Ecke 1 in den Spalt 3 geschoben.
Das Kästchen ist so fest und dauerhaft, dass man getrost sogar Bonbons darin aufbewahren kann.
Ein Fädchen zum Anhängen ist leicht anzubringen.
 



Folge mir bei