Vieles von dem, was wir heute basteln, ist nicht nur "nicht neu", sondern uralt. Gerade beim Basteln mit Papier sind die Bastelanleitungen von 1900 fast so aktuell wie die von heute. Deshalb findest du hier Bastelanleitungen aus Büchern, die um 1900 erschienen sind. Als Bastelmaterial wird meist Graupappe verwendet, außerdem kommen oft marmorierte Papiere zum Einsatz, die man heutzutage auch gut durch Scrapbooking-Papiere ersetzen kann.

Modellschiffsrümpfe aus Papier

Wohl eines der schönsten und lehrreichsten Gebiete des Bastellandes ist der Modellschiffbau. Nun ist aber hier gerade die Herstellung des Rumpfes schwierig und zeitraubend; in größerem Maßstab ist er häufig ohne Hobelbank gar nicht ausführbar, während die Herstellung eines Blechrumpfes wohl den wenigsten gelingen würde. Da soll folgendes Verfahren helfen:

Etwas über Herstellung von Kleisterpapieren

Heute ist alles teuer, auch das Papier, das man als Vorsatz- oder Einbandpapier zum Einbinden von Büchern benötigt.

Das kluge Mohrchen

Wie wir uns einer kleinen Gesellschaft jugendlicher Zuhörer erfolgreich als Zauberkünstler vorstellen können, soll folgende kleine Beschreibung zeigen. Aber auch nur für sich allein werden die physikalischen Versuche mit Reibungselektrizität (um solche handelt es sich) viel Spaß machen.



Oft verwendetes Bastelmaterial

Dieses Bastelmaterial wird in den alten Büchern am häufigsten verwendet:

Falzbein
Graupappe
Marmoriertes Papier
Kleister
Knochenleim

Modernes Bastelmaterial, dass sich gut für die Bastelarbeiten eignet:
Graupappe
Scrapbooking-Papiere
Bastelkleber
Decoupagekleber
Decoupagepapiere
Geschenkpapier
Kleister

 

 

 

Folge mir bei