Vieles von dem, was wir heute basteln, ist nicht nur "nicht neu", sondern uralt. Gerade beim Basteln mit Papier sind die Bastelanleitungen von 1900 fast so aktuell wie die von heute. Deshalb findest du hier Bastelanleitungen aus Büchern, die um 1900 erschienen sind. Als Bastelmaterial wird meist Graupappe verwendet, außerdem kommen oft marmorierte Papiere zum Einsatz, die man heutzutage auch gut durch Scrapbooking-Papiere ersetzen kann.

Aufziehen von Plänen und Karten

Kennst du das Problem mit den zerfledderten Landkarten bzw. Fahrradwanderkarten? Wie du das verhindern kannst, erfährst du in dieser Bastelanleitung. Damit die Karte gut untergebracht wird, wird dir - ebenfalls in dieser Anleitung - erklärt, wie du ein Futteral dafür basteln kannst und vor allen Dingen, wie du die Vorlage dafür machst.

Untersätze

Diese sind in jedem Haushalt gut zu brauchen für Nippfiguren, Gläser, Vasen, Stehlampen usw. Für kleinere Gegenstände nimmt man sie drei- oder sechseckig, für größere sechs- oder achteckig; kreisförmige eignen sich sowohl klein wie groß. Unter anderem wird in dieser Bastelanleitung auch erklärt, wie die einzelnen Formen entwirft.

Hefte

Zwar müssen unsere Kinder heutzutage ihre Hefte nicht mehr selbst herstellen, aber trotzdem ist es gut zu wissen, wie einfach man eines basteln kann.



Oft verwendetes Bastelmaterial

Dieses Bastelmaterial wird in den alten Büchern am häufigsten verwendet:

Falzbein
Graupappe
Marmoriertes Papier
Kleister
Knochenleim

Modernes Bastelmaterial, dass sich gut für die Bastelarbeiten eignet:
Graupappe
Scrapbooking-Papiere
Bastelkleber
Decoupagekleber
Decoupagepapiere
Geschenkpapier
Kleister

 

 

 

Folge mir bei