Vieles von dem, was wir heute basteln, ist nicht nur "nicht neu", sondern uralt. Gerade beim Basteln mit Papier sind die Bastelanleitungen von 1900 fast so aktuell wie die von heute. Deshalb findest du hier Bastelanleitungen aus Büchern, die um 1900 erschienen sind. Als Bastelmaterial wird meist Graupappe verwendet, außerdem kommen oft marmorierte Papiere zum Einsatz, die man heutzutage auch gut durch Scrapbooking-Papiere ersetzen kann.

Wie man Papier mit Kleister bestreicht

Man legt das zu bestreichende Papier so auf den Tisch oder auf das Beschneidebrett, dass der äußere Rand scharf mit den Tischkanten, bzw. Brettkanten abschneidet.

Einrichtung zum Bücherbeschneiden

Zum Selbstbeschneiden der Bücher benötigt man 1. eine Beschneidepresse, 2. einen Beschneidehobel, 2. ein Pressknecht, 4. einen Sattel.

Solar-Fotopapier für Blaudruckverfahren selbst herstellen

Im Blaudruckverfahren (Cyanotypie) kann man wunderbar Karten mit einem ganz besonderen Charme basteln. Allerdings ist das dafür benötigte Papier nicht überall erhältlich. Aber: Man kann es sich auch selbst herstellen, und zwar genauso, wie man dies vor fast 100 Jahren schon machte.



Oft verwendetes Bastelmaterial

Dieses Bastelmaterial wird in den alten Büchern am häufigsten verwendet:

Falzbein
Graupappe
Marmoriertes Papier
Kleister
Knochenleim

Modernes Bastelmaterial, dass sich gut für die Bastelarbeiten eignet:
Graupappe
Scrapbooking-Papiere
Bastelkleber
Decoupagekleber
Decoupagepapiere
Geschenkpapier
Kleister

 

 

 

Folge mir bei