Vieles von dem, was wir heute basteln, ist nicht nur "nicht neu", sondern uralt. Gerade beim Basteln mit Papier sind die Bastelanleitungen von 1900 fast so aktuell wie die von heute. Deshalb findest du hier Bastelanleitungen aus Büchern, die um 1900 erschienen sind. Als Bastelmaterial wird meist Graupappe verwendet, außerdem kommen oft marmorierte Papiere zum Einsatz, die man heutzutage auch gut durch Scrapbooking-Papiere ersetzen kann.

Hexentasche

Die Hexentasche dient zur Aufnahme von Postkarten, Visitenkarten und dergleichen. Die Hexerei bei dieser Tasche besteht darin, dass man sie sowohl rechts wie links aufklappen kann, während dies bei einem  Buch z.B. doch nur von einer Seite möglich ist.

Wandmappe

Wenn du nicht weißt, wohin morgens erst einmal mit der Post, dann interessiert dich vielleicht diese "Wandmappe". In der Bastelanleitung wird gezeigt, wie man eine große Mappe für Zeitungen bzw. eine kleine für Briefe basteln kann.

Schreibunterlage

Auch wenn diese Bastelanleitung schon 100 Jahre alt ist, kann man eine so gefertigte Schreibmappe toll verschenken, zum Beispiel an jemanden, der Kalligraphie betreibt. Aber auch jeder andere, der mit Tinte schreibt, wird sich über die Mappe freuen. Die Anleitung zeigt nicht nur, wie die Mappe gebastelt wird, sondern auch, wie man eine "Tasche mit Frosch" faltet.



Oft verwendetes Bastelmaterial

Dieses Bastelmaterial wird in den alten Büchern am häufigsten verwendet:

Falzbein
Graupappe
Marmoriertes Papier
Kleister
Knochenleim

Modernes Bastelmaterial, dass sich gut für die Bastelarbeiten eignet:
Graupappe
Scrapbooking-Papiere
Bastelkleber
Decoupagekleber
Decoupagepapiere
Geschenkpapier
Kleister

 

 

 

Folge mir bei